Rumänien
15.04.2017
Home
Kur-Urlaub
Anreise
Aktivitäten
Natur
Unterkünfte
Sportlich
Buchung
Wandermöglichkeiten
Links

Wandern und Bergwandern

Genießen Sie den traumhaften Ausblick auf die Berge und die erfrischend klare Bergluft der Karpaten beim Wandern in Osteuropa. Die Karpaten und das Königsteingebirge sind ein atemberaubend naturbelassenes Wanderparadies, das unzählige Möglichkeiten bietet, die unberührte Natur live und direkt zu erleben.
Entdecken Sie die zahlreichen unerforschten Wanderrouten und Bergpfade, die Naturschönheiten in der Stadt und auf dem Dorf, und kommen Sie zum Wandern nach Rumänien.
Wanderurlaub in den Bergen Rumäniens:
Die rumänischen Karpaten bieten optimale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Wanderurlaub in Siebenbürgen. Unzählige und abwechslungsreiche Bergpfade und Wanderwege führen durch ganz Siebenbürgen und die umliegenden Regionen. Aktive Wanderer kommen dabei bei ganztägigen Wanderungen von Schlucht zu Hütte ebenso auf Ihre Kosten wie ganze Wandergruppen und Bergsportler bei der Ersteigung des höchsten Gipfels oder Klettersteigs.
Egal ob Sie alleine losziehen, zusammen mit Freunden oder mit Ihrer Familie, oder im Rahmen einer geführten Wandertour – eine Wanderung durch die atemberaubende Bergwelt der Südkarpaten ist immer ein Erlebnis, das Ihnen viele Jahre in Erinnerung bleiben wird. Erleben Sie die ursprüngliche Naturwelt und genießen Sie die frische Bergluft und das traumhafte Panorama der untergehenden Sonne auf den felsigen Gipfeln der Berge, während Sie entspannt auf der Terrasse sitzen und einen selbstgebrannten Obstschnaps trinken. Zum Frühstück gibt es übrigens Marmelade aus wilden Früchten und Beeren der Karpaten.
Abends entspannen Sie dann in der Sauna des Berghotels und sammeln Kraft bei typisch einheimischen Spezialitäten der ländlichen Küche. Also packen Sie die Wanderschuhe ein und kommen Sie zum Wandern nach Rumänien. Die Pension ist die ideale Unterkunft für Wanderer aus aller Welt – eine große Zahl an überraschenden Urlaubsangeboten wartet schon.

Natur und Traditionen

Einige Wege und Tagestouren regen nicht nur den Körper, sondern auch den Geist an. Routen zu den siebenbürgischen Kirchenburgen helfen dabei, die Orte und die umgebende Landschaft aus historischer Perspektive zu erschließen.
Der Umgang der Menschen im Burzental mit ihrer Umgebung ist Thema von mehreren ausgearbeiteten Bergtouren durch die umliegenden Dörfer des Tals. Die Wanderzeiten liegen zwischen zwei und acht Stunden, sie reichen vom Gebirge im Norden bis nach Bran im Süden. Unterwegs lenken die Wanderführer die Aufmerksamkeit auf Besonderheiten der Landschaft, auf wildlebende Tiere und andere ökologische Details, auf Aspekte des künstlerischen und touristischen Erlebens. Eine Wanderung führt beispielsweise durch das Tal mit Fledermäusen, die Heimat des dort verehrten Graf Dracula. Von ihm stammt das Motto der Region: „Wenn ich dich heute beiße, kannst du morgen allein nach Hause fliegen.“
Übersicht Wanderurlaub
Wandern in der Schlucht in den Bergen